_Ein Tick anders_
Deutschland   2011    85 min    Blu     
 

Standorte  Komödie Deutschland ab 2000
  
Genre  Tragikomödie
Sprachen  Deutsch   
  
Regie Andi Rogenhagen  
Drehbuch Andi Rogenhagen  
Schauspiel Nora Tschirner   Stefan Kurt   Waldemar Kobus   Jürgen Rißmann   Frank Auerbach   Victoria Trauttmansdorff   Jasna Fritzi Bauer   Falk Rockstroh   Steffen Scheumann   Traute Hoess   Renate Delfs   Katja Liebing  
Kamera Ralf M. Mendle  

Inhalt 

Eine 17-Jährige, die unter dem "Tourette"-Syndrom leidet, gerät auf die schiefe Bahn, als ihr Vater arbeitslos wird und sie die Familie vor dem Ruin retten will.

 

 

4 Punkte von Sebastian:
Herrlich erfrischende Komödie über ein (trotz Kühlkissen) gar nicht erfrischendes Thema. Mit welcher Leichtigkeit sich Andi Rogenhagen hier durch schweres Terrain bewegt, nötigt nicht nur den Lachmuskeln Respekt ab. Auch wenn das Tourette-Syndrom fast ausschließlich auf verbale Entgleisungen skurrilster Natur reduziert wird, leidet der Film nicht an Tiefgang. Dass am Ende der Hauptfigur rechtsschaffende Mittel nicht mehr ausreichen, leuchtet jedem ein. Auch das an sich schnulzige Ende wird dem Zuschauer geschickt vertickt...