_Asterix bei den Olympischen Spielen_
(Astérix aux jeux olympiques)
Frankreich   Portugal   2008    113 min    DVD   

Standorte  Kinder - Fantasy
  
Genre  Komödie   Historie   Jugend/Familie   Comic-Verfilmung
Sprachen  Deutsch   Französisch   
Untertitel  DVD:   Deutsch   
  
Regie Thomas Langmann   Frederic Forestier  
Schauspiel Gerard Depardieu   Benoit Poelvoorde   Michael Herbig   Bouli Lanners   Jean-Pierre Cassel   Jamel Debbouze   Alain Delon   Jose Garcia   Santiago Segura   Clovis Cornillac   Jean-Pierre Castaldi   Vernon Dobtcheff   Eduardo Gómez   Nathan Jones   Ben Bishop   Pierre Tchernia   Monica Cruz   Stephane Rousseau   Kelly Rowland  
Kamera Thierry Arbogast  
Musik Frédéric Talgorn  
Schnitt Jannick Kergoat   Vincent Tabaillon  

Inhalt 

Der junge Gallier Romantix will das Herz der griechischen Prinzessin Irina gewinnen und hat sich deshalb in den Kopf gesetzt, bei den Olympischen Spielen nicht nur anzutreten, sondern sich auch gegen die Konkurrenz durchzusetzen und zu gewinnen. Seine Freunde Asterix und Obelix stehen ihm zur Seite. Das ist auch unbedingt nötig, denn vor Ort in Griechenland treffen sie auf den bösen Brutus, der Caesar beseitigen will. Das können die Gallier nicht zulassen und schreiten mit Hilfe ihres Zaubertranks ein.
Diesmal inszeniert von dem Duo Frédéric Forestier und Thomas Langmann, schicken sich die beiden beliebtesten Comic-Gallier aller Zeiten an, in ihrem dritten Realfilmabenteuer die Olympischen Spiele aufzumischen. Obelix wird erneut von Gérard Depardieu gespielt, Asterix erstmals von Clovis Cornillac ("Le serpent"), während Alain Delon als eitler Cäsar brilliert. Dazu kommen zahlreiche Gastauftritte, u. a. von Michael "Bully" Herbig und Michael Schumacher.