_Casino Royale_
USA   2006    144 min    Blu    DVD     
 

Standorte  Action
  
Genre  Action   Thriller   Agenten
Sprachen  DVD:   Deutsch   Englisch   Blu:   Deutsch   Englisch   
Untertitel  DVD:   Deutsch   Englisch   Türkisch   Blu:   Deutsch   Englisch   Türkisch   
  
Regie Martin Campbell  
Drehbuch Paul Haggis   Robert Wade   Neal Purvis  
Schauspiel Mads Mikkelsen   Judi Dench   Daniel Craig   Jeffrey Wright   Isaach De Bankole   Eva Green   Jesper Christensen   Jürgen Tarrach   Phil Meheux   Tsai Chin   Ludger Pistor   Giancarlo Giannini   Simon Abkarian   Lazar Ristovski   Caterina Murino   Christina Cole   Claudio Santamaria   Ivana Milicevic   Urbano Barberini   Valentine Nonyela  
Kamera Phil Meheux  
Musik David Arnold  
Literaturvorlage Ian Fleming  
Produzent Michael G. Wilson   Barbara Broccoli   Callum McDougall   Anthony Waye  

Inhalt 

Der englische Geheimagent James Bond im Kampf gegen einen Top-Terroristen, der mit dubiosen Geldgeschäften die Gesellschaft destabilisiert, sein Konto aber bei einem exklusiven Poker-Turnier auffrischen muss, als sein Syndikat in Geldnot gerät.

 

Kommentar schreiben

 

5 Punkte von Nachtfalter:
Die Macher des 21. James Bond räumen rigoros mit allen Traditionen (Superbösewichte mit Weltmachtanspruch, waffentechnische Spielereien, Wodka-Martini geschüttelt nicht gerührt,...) der vergangenen James-Bond-Ären auf und riskieren einen empfindlichen Bruch mit allen treuen Anhängern der beliebten Agentenreihe. Trotzdem war dieser Schritt unumgänglich. Den James Bond des Kalten Krieges gibt es seit dem Fall des Eisernen Vorhangs nicht mehr und es war höchste Zeit sich ein neues Konzept zu überlegen. Zu albern und ideenleer waren einfach teilweise die Filme der letzten Jahre. Casino Royale ist spannendes, actiongeladenes Popcorn-Kino mit einem Bond, wie wir in bisher noch nicht kannten, an den sich aber durchaus auch hartgesottene Fans gewöhnen können.

3 Punkte von Auguli:
James Bond der neuen Generation: Daniel Craig ist blond, nicht schwarzhaarig, enorm muskelbepackt und nicht das schmalschulterige Leichtgewicht, ohne Krawatte, die nach dem Überrollen von Autos mit dem Panzer zurecht gerückt werden muss - ein verletzbarer und verwundbarer Mensch eben. Die Helden(märchen)figur wird realistischer. Dafür muss man ein Freund sein: Besonders Spaß machen aber die Menschlichkeiten, die dadurch neben Bond Platz haben: So bleibt "Mr. Leiter" eine überragende Position an seiner Seite - und anderen Rollen auch. Insbesondere ist es aber ein schöner Anfang einer mehrteiligen Serie...

3 Punkte von asTemkhah9f:
http://genericcrestor.trade/ - generic crestor http://buy-suhagra.date/ - suhagra http://ventolin-hfa.top/ - ventolin http://neurotin.party/ - neurontin

3 Punkte von Barnypok:
Hk6bIS http://www.LnAJ7K8QSpkiStk3sLL0hQP6MO2wQ8gO.com