_Irreversibel_
(Irreversible)
Frankreich   2002    91 min    DVD   

Standorte  Drama Europa ab 2000
  
Genre  Drama   Krimi
Sprachen  Deutsch   Französisch   
  
Regie Gaspar Noé  
Drehbuch Gaspar Noé  
Schauspiel Vincent Cassel   Monica Bellucci   Albert Dupontel   Philippe Nahon  
Kamera Gaspar Noé  
Musik Thomas Bangalter  

Inhalt 

Originell und konsequent gestaltete, rückwärts erzählte, aber auch unerträgliche und schonungslose Geschichte einer Vergewaltigung.
Skandal/Diskussionsstoff in Cannes 2002. (Kino: 09/03)

 

 

3 Punkte von jon:
Also das ist wirklich nichts für schwache Gemüter. Hemmungs- und erbarmungslose Gewalt und eine wirklich schonungslose, in Echtzeit gefilmte Vergewaltigung. Ich weiß nicht ob soviel wirklich notwendig war. Die Erzählweise in der umgekehrten Chronologie ist sehr interessant und zeigt die Wirkung vor der Ursache. Somit fühlt man sich tatsächlich gelähmt und kann einfach nicht zurück. Zurück würde nämlich bedeuten, das Ende nochmal zu sehen. Die Zeit zerstört alles. Ich bin zwiegespalten. Noe hat einen ausgefallenen, anderen Stil zu filmen und zu zeigen. Man erkennt auch seine filmische Entwicklung. Die Handlung ist schlichtweg brutal und sehr realistisch.